Steve Léchot Luminaires

1–9 von 10 Ergebnissen werden angezeigt

Steve Léchot Luminaires ist eine Schweizer Firma mit Sitz im Jura.

Der Unternehmer und Designer Steve Léchot wurde an der ECAL (Ecole Cantonale d’Arts de Lausanne) als Bildhauer ausgebildet. Er hat seine erste Leuchte 2002 entworfen. Die Pendelleuchte One By One erfuhr auf Anhieb grossen internationalen Erfolg. So wurde sie mit dem renommierten „red dot design award“ in Essen ausgezeichnet. Seit 2004 wird sie von Belux vertrieben.

Bereits vorher, im Jahr 2003, gründete Steve Léchot sein eigenes Leuchten-Unternehmen Steve Léchot Luminaires. Die Firma hat ihren Sitz im Schweizer Jura. Von dort aus entwirft und vertreibt Steve Léchot seine Leuchten. Dabei legt er Wert auf hochwertige Produkte, aber auch auf das Label SWISS Made. Dementsprechend erfolgt die gesamte Fertigung der Leuchten in der eigenen Fabrik in Moutier. Dabei zeigt sich der Chef selber verantwortlich für die Auswahl sämtlicher Komponenten.

Design-Ikonen

Steve Léchot - Leuchten haben skulpturalen Charakter. Sie verbinden dabei traditionelles Handwerk wie den Bronzeguss mit hochwertiger LED-Technologie. Alle Leuchten werden in mittleren und limitierten Serien gefertigt.

Entstanden sind bisher unter anderem die TOTEM Leuchten, ICON, HOP!, SOLO, AKIRA und I SEE. Alle Leuchten von Steve Léchot Luminaires sind mit modernster LED-Technologie ausgestattet. Die meisten Leuchten sind auch dimmbar. Dadurch passen sie sich wunderbar an die aktuelle Lichtsituation an. So können Sie beispielsweise die Stehleuchten ZEN und UNIC sowohl als Büroleuchte als auch als Wohnraumleuchte einsetzen.

Auch die Farbgebung ist Steve Léchot wichtig. Dank variabler Leuchtkraft passen sich die Lampen an unterschiedlich reflektierende Oberflächen hervorragend an. Die Leuchten werden in dezenten Farbtönen gehalten. Dadurch können sie sowohl mit Holz, aber auch mit Beton oder Metall ideal kombiniert werden.